Goldmünzen

22. April 2012 1 Kommentar

Goldmünzen Goldmünzen bestehen wie der name bereits schließen läßt zum größten Teil aus Gold. Sie dienten früher als Zahlungsmittel. Heute werden diese aber nur noch für Sammler und Anleger geprägt. Der Handel von Goldmünzen ist unter bestimmten Bedingungen von derUmsatzsteuer in der EU befreit, da diese heute überwiegend als Anlagemittel gehandelt werden. Alte Goldmünzen können einen deutlich höheren Wert haben, als ihr reiner Materialwert, bei heutigen Münzen ist dies eher selten der Fall. Daher wird man bei einem Verkauf der Goldmünzen nicht viel mehr als den Goldwert erhalten. 2001 wurde die erste Deutsche goldmünze zum gedenken an die DM geprägt. Seit der Einführung des Euros wärden Jährlich Münzen mit einem nennwert von 100€ geprägt. Da die Münzen 1/2 unze wiegen (15,5g) haben diese einen deutlich weiterlesen!

Du hast dich für die Vergütung Qulifiziert